Begleitend zum diesjährigen Aktionsmonat Juni in Hamburg wollen wir wieder bundesweit Menschen dazu einladen, sich aktiv im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu beteiligen. Das Bewegungstagebuch soll hier unterstützend wirken.

Die tägliche Notiz der eigenen Schrittzahl mit dem genaueren Blick auf das eigene Wohlbefinden wird helfen, das „gute Maß“ zu entdecken, welches für das persönliche Wohlbefinden aktuell richtig ist.

Bespielseite aus dem Uta Bewegungstagebuch 2023
Bespielseite aus dem Uta Bewegungstagebuch 2023

Links ist eine Seite aus dem Bewegungstagebuch 2023 zu sehen. In diesem Beispieldatensatz wird deutlich, wie das Tagebuch zum Einsatz kommt.

Das Bewegungstagebuch 2023 kann außerdem in voller Länge hier herunterladen werden.

Sobald das Bewegungstagebuch 2024 zur Verfügung steht, werdet ihr über unsere Webseite davon erfahren.